Kongesshalle oder doch nur ein Keller?

30. August 2010

Der Kabettist Maxi Schafroth beglückwünschte noch im letzten Jahr unseren Bürgermeister Gleich zum geplanten Bau der Bonstetter Kongresshalle.  Es wird aber wohl nur für einen Keller reichen wenn es nach Gemeinderat Klaus Adam (CSU) geht: „Wir bauen einen Keller und sonst gar nichts!“, war seine Aussage in der Gemeinderatssitzung am 26.07.2010. Allerdings hat der Gemeinderat bereits in einer früheren Sitzung beschlossen einen Bauantrag für einen großen Gemeindesaal zu stellen. Dazu braucht man  einen genehmigungsfähigen Plan der bei einer geschätzten Bausumme von 800.000 Euro eine Menge Geld (geschätzt ca. 18.000 Euro für den Architekten) kosten dürfte. Aber in Wirklichkeit bauen wir ja nur einen Keller.

Unsere Mitschrift über die Gemeinderatssitzung vom 26.07.2010 können Sie  wie immer auf unserer Seite “ Aus dem Gemeinderat“ nachlesen.
Ihre
Christine Disse-Reidel

Werbeanzeigen