Wichtige Entscheidung in Bonstetten – Gemeinderatssitzung am 30.06.2009

Ein wichtiger Tagesordnungspunkt der  Gemeinderatsitzung am  kommenden Dienstag um 20.00 Uhr ist der neue Trinkwasserbrunnen auf dem Stauffersberg. Durch die ungünstige Lage des bisherigen Brunnens, in der Bahnhofstraße, wird die Erschließung einer neuen Wasserversorgung der Gemeinde notwendig. 2008,  noch unter dem alten Gemeinderat, wurde beschlossen, den neuen Brunnen auf dem Stauffersberg, nahe dem Hochbehälter zu bohren. Eine Sondierungsbohrung, Kosten ca. 100.000 Euro, wurde bereits durchgeführt. Nach den bisherigen Aussagen des Bürgermeisters ist das Ergebnis durchaus befriedigend. Der neue Brunnen wird genügend  Trinkwasser in guter Qualität liefern. Das soll aus dem   Gutachten von Dr. Salvermoser von HydroConsult hervorgehen.

Jetzt muss  über den entgültigen Standort der Hauptbohrung und die Gestaltung des Trinkwasserschutzgebietes entschieden werden. Hier gibt es  noch Klärungsbedarf. In diesen Punkten kann die Gemeinde nicht  alleine entscheiden. Mitreden werden hier Wasserwirtschaftsamt und Landratsamt.

Für die Bürger ist dies ein sehr wichtiges Vorhaben der Gemeinde. Entschieden wird hier nicht nur über die zukünftige Wasserversorgung, sondern auch über eine  nicht unerhebliche finanzielle Belastung, da an den Kosten  alle Bürger im Wege der Umlage beteiligt werden. Für den Trinkwasserbrunnen sind im aktuellen Haushalt 200.000 Euro vorgesehen.  Die nächste Gemeinderatssitzung ist deshalb für die Bonstetter von großem Interesse.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: